top of page

Tokio Funasako gratuliert "geduldigen" IGKR-Prüflingen

Aktualisiert: 27. Okt. 2022

Fast ein Jahr Vorbereitungs-Zeit haben sich ausgezahlt.


Lars Stommer (2. DAN), Jürgen Zöller (2. DAN), Andreas Knopf (3. DAN), Kathi Heer (1. DAN), Sensei Funasako, Sensei Sahin, Manuel Fuß (2. DAN), Torsten Schmitt (2. DAN), Reinhold Scheurer (2. DAN), Jörn Heid (2. DAN)

"Bewegtes Wasser wird nicht schlecht." So lautet ein Credo des IGKR-Stilrichtungs-Referenten Tokio Funasako (9. DAN). Diesem Motto entsprechend, hatte es fast ein Jahr gedauert, ehe die sieben DAN-Anwärter und die einzige DAN-Anwärterin im Budokan Heilbronn ihre Prüfung ablegen konnten.


Zuvor war in zahlreichen Trainings-Einheiten, diversen Lehrgängen und im Rahmen eines Abschluss-Lehrgangs am Tag vor der Prüfung an den Feinheiten justiert worden. Und das mit Erfolg! Nach fast vier Stunden Prüfung, die sämtliche Bestandteile des Karate (Kihon, Kihon Ido, Yakusoku Kumite, Kumite, Kata und Nage Waza) beinhaltet hatte, konnte Tokio Funasako den Prüflingen Manuel Fuß, Kathi Heer, Jörn Heid, Andreas Knopf, Reinhold Scheurer, Torsten Schmitt, Lars Stommer und Jürgen Zöller zur bestandenen Prüfung gratulieren.


Autor: Dirk Kaiser Foto: IGKR


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page