top of page

Mit einem Youth-League-Triumph in die Sommerpause

Aktualisiert: 30. Juni

Muhammed Özdemir gewinnt souverän seine Alters- und Gewichtsklasse.


Mit einer "Demonstration der Stärke" hatte sich Muhammed Özdemir (Foto) in die Sommerpause verabschiedet: Nach sechs Siegen und nur zwei Gegenpunkten hatte der 20-Jährige KVBW-Landeskader-Athlet das U21-Youth-League-Event im kroatischen Porec gewonnen - und dabei im Finale der Kumite-Gewichtsklasse -67 Kilogramm dem Italiener Alessandro Di Marco beim 4:1-Triumph die Grenzen aufgezeigt.


Im Anschluss an den Wettkampf hatte der Nachwuchs-Bundestrainer des Deutschen Karate Verbandes, Noah Bitsch, Özdemir "eine gute Entwicklung" attestiert. Das stimme ihn, so Bitsch, zuversichtlich für die Weltmeisterschaften im Oktober in Venedig. Nach seinem Youth-League-Erfolg zählt Özdemir in der U21-Altersklasse zweifelsohne zu den Kandidaten auf einen der vorderen Plätze.


Die Özdemir-Ergebnisse:

1. Runde: Freilos

2. Runde: 3:0 gegen Kristijan Frank (Kroatien)

3. Runde: 3:0 gegen Dominik Dziuda (Polen)

4. Runde: 2:1 gegen Kerim Jasarevic (Bosnien-Herzegowina)

Viertelfinale: 2:0 gegen Matt Steven Augustin Ramos (Italien)

Halbfinale: 0:0 gegen Volodymyr Boiew (Ukraine)

Finale: 4:1 gegen Alessandro Di Marco (Italien)


Autor: Dirk Kaiser Foto: Privat

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page