top of page

Leuchtende Augen, warmer Applaus und entspannte Atmosphäre

Aktualisiert: 28. Juli 2023

Tag eins in Langenau endet mit der Präsentation der Trainerinnen und Trainer.

Hinten von links: Seiji Nishimura, Rainer Wenzel (Camp-Organisator), der Abteilungsleiter des FC Langenau, Markus Unseld, Dragan Leiler, Silvio Campari und KVBW-Präsident Anton Klotz. Vorne von links: Dr. Claus Fröhlich, Köksal Cakir, Luis Maria Sanz, Martina Bocci, Carlotta Prete

Das Duo aus dem bayerischen Eching, rund 140 Kilometer von Langenau entfernt gelegen, nimmt zum zehnten Mal am KVBW-adidas-Sommercamp teil - und ist auch im Jubiläums-Jahr von der Atmosphäre angetan.


"Die Stimmung ist einfach super", sagt Susanne Haro. Und ihre Augen leuchten, als sie berichtet, dass sie bereits in Eching mit Luis Maria Sanz, Silvio Campari, Carlotta Prete, Martina Bocci und Seiji Nishimura trainiert habe.



Für Nishimura, dem man seine 67 Jahre nicht ansieht, geht es mit dem Fahrrad vom Hotel zum Event-Zelt. Dort, am Rande zweier Fußball-Plätze, lassen die "Sommercamper" in kleineren Gruppen den Tag Revue passieren.

Daumen hoch: Susanne Haro und Oliver Schäffler

Im Zelt ist es dann an Hansi Speidel, Geschäftsführer des Karateverbandes Baden-Württemberg, die Trainerinnen und Trainer mit entsprechender Musik-Untermalung hereinzubitten und anhand von kurzen Interviews (auf Englisch, Spanisch und Italienisch) vorzustellen. Der Applaus ist warmherzig und ehrlich.


Cedric Careni, Nick Marlo Schwarzbeck, Michael Nowizki, Amira Hamzah und Laura Schwab

Nach rund 30 Minuten ist der offizielle Teil beendet, und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen wieder ihre Gespräche auf. So auch Köksal Cakir, KVBW-Landestrainer für den Bereich Kumite, der sich mit seinen Schützlingen Svjatoslav Prokop, Nikolai Sekot und Lauryl Adjibi Azoo unterhält.


Auch der KVBW-Landeskader-Nachwuchs mit Michael Nowizki, Nick Marlo Schwarzbeck, Laura Schwab, Amira Hamzah und Cedric Careni ist am ersten der vier "tollen Tage" von Langenau vertreten. Nachdem es bis in den Nachmittag hinein geregnet hatte, hat sich auch das Wetter der Stimmung angepasst - und soll sich in den kommenden drei Tagen von seiner besseren Seite zeigen.


Autor & Fotos: Dirk Kaiser

 

Einige Impressionen von Seiji Nishimura persönlich:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page