top of page

Fünf Talenten gelingt in Langenau der zweite "Regio-Cup"-Erfolg

Nächster Tour-Halt ist am 15. Juli Baden-Baden.

Es war die zweite "Regio-Cup"-Veranstaltung des Jahres, diesmal ausgetragen in Langenau - und sowohl bei den "Kindern" als auch bei den "Schülerinnen und Schüler A & B" haben einige Talente ihren zweiten Event-Erfolg gefeiert.


Dies traf auf Kevin Lian (SV Böblingen), Mia König (KSS Nürtingen) und Tom Jörgens (KC Rhein-Neckar) zu, die in der Kategorie "Kinder" ihre Triumphe von Eppingen wiederholt hatten. Bei den "Schülerinnen und Schülern A & B" war dies Matteo Kugelmann (SV Böblingen) und Yuna Schabert (Zanshin Academy) gelungen.


Darüber hinaus waren die Kata-Landesmeisterin Sloan Weiß (Zanshin Academy) und der Deutsche Meister im Kata-Team-Wettbewerb, Eric Grasmeier (Kime Budosport), in ihren Wettkämpfen die Besten.


Insgesamt hatten sich 13 Youngster, die bereits in Eppingen auf dem Podium gestanden hatten, in Langenau erneut einen Podest-Platz erkämpft.


Weiter geht es mit der "Regio-Cup"-Reihe am Samstag, den 15. Juli, in Baden-Baden.


Die Platzierungen in der Übersicht:

2023_Regio-Cup Ost_Ergebnisliste Schüler
.pdf
PDF herunterladen • 23KB
2023_Regio-Cup Ost_Ergebnisliste Kinder
.pdf
PDF herunterladen • 22KB

Autor: Dirk Kaiser Foto: DKV / Brigitte Kraußer

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page