top of page

Vico Köhlers Spagat von der Gegenwart in die Vergangenheit

Gesundheitsforum widmet sich auch der "Traditionellen Chinesischen Medizin".

Verfügt über profundes Wissen im Gesundheitssport: Viico Köhler (rechts)

"Neue Gesundheits-Prävention – von Lügen, Mythen und uraltem Wissen." Unter diesem Leit-Motiv hatten sich in Laupheim Gesundheits-Trainerinnen und Gesundheits-Trainer aus Baden-Württemberg zusammengefunden, um am Gesundheitsforum des Deutschen Karate Verbandes (DKV) teilzunehmen. Im Rahmen des Forums konnten nicht nur die Lizenzen ("Trainer B"/ "ÜL Prävention") verlängert, sondern auch das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT erworben werden.

Nachdem Vico Köhler, DKV-Referent für Gesundheitssport, zunächst über sportpolitische Neuerungen berichtet hatte, folgte ein Exkurs über die 3.500 Jahre alte "Traditionelle Chinesischen Medizin". Dass Elemente aus dem Qi Gong, in Verbindung mit jahrtausendealtem Wissen, dem Gesundheitssport dienlich sind, hatte Köhler eindrucksvoll vermitteln können.


Da Köhler seine Ausbildungsreihe "Budomotion" komplettiert hat, ist der DKV nunmehr dazu befähigt, in den Bereichen "Haltung und Bewegung", "Herz-Kreislauf-System" und "Entspannung" Gesundheits-Trainer und Gesundheits-Trainerinnen auszubilden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page