top of page

Jetzt mit Video: Seiji Nishimura ist an vier Tagen im Einsatz

"10. Internationales KVBW-adidas-Sommercamp" vom 27. bis 30. Juli in Langenau.

Seiji Nishimura kann es kaum erwarten. Zwar habe er während der Corona-Pandemie in seiner Heimat Japan Seminare und Trainings-Einheiten abhalten können. Doch das sei bei weitem nicht mit dem zu vergleichen gewesen, was ihn in Langenau erwarte - zumal er nur unter eingeschränkten Bedingungen habe trainieren können. Umso mehr freue er sich bereits jetzt darauf, "dass wir alle gemeinsam viel Spaß haben werden".


Nishimura selbst wird im Rahmen des "10. Internationalen KVBW-adidas-Sommercamp" am Donnerstag, den 27. Juli, erstmals im Einsatz sein. In der Zeit von 15.00 bis 16.15 Uhr wird er in der Sporthalle "Albecker Tor" das Kumite-Training 5. Kyu bis DAN leiten. Am Freitag, den 28. Juli, verantwortet er in der "Pfleghofhalle 1" in der Zeit von 10.45 bis 12.00 Uhr das Training für die Kyu-Grade 9 bis 6. Von 15.00 bis 16.15 Uhr sind dann in der Sporthalle "Albecker Tor" wieder die Grade 5. Kyu bis DAN gefordert. Das gleiche Programm wie Freitag absolviert Nishimura schließlich am Samstag, den 29. Juli.



Am Abschluss-Tag ab 9.00 Uhr: "Shotokan meets Wado Ryu"


Zum Abschluss des Premieren-Sommercamps, am Sonntag, den 30. Juli, leitet Nishimura zusammen Carlotta Prete, Silvio Campari (beide kommen aus Italien) und Luis Maria Sanz (Spanien) das Training "Shotokan meets Wado Ryu" (9.00 bis 10.15 Uhr). 30 Minuten später folgt ein gemeinsames Kumite-Training, an dem sich neben Nishimura, Campari und Sanz auch der KVBW-Ehrenpräsident Dr. Sigi Wolf, Kumite-Landestrainer Köksal Cakir und der Schweizer Dragan Leiler beteiligen.


In den kommenden Wochen werden an dieser Stelle die weiteren internationalen und nationalen Coaches sowie deren Trainings-Inhalte und Einsatztage (inkl. Einsatzzeiten) vorgestellt.


Wer bereits jetzt mehr über das Breitensport-Highlight des Jahres wissen möchte (Anmeldung, Teilnahmegebühr, etc.), der sollte sich den Vorab-Flyer anschauen beziehungsweise downloaden.

Flyer 2023
.pdf
PDF herunterladen • 24.69MB

Autor: Dirk Kaiser



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page