top of page

"Sehr gute Leistungen" bei der DAN-Prüfung in Stockheim

Sieben Prüflinge erhalten dank guter Vorbereitung die nächst höhere Graduierung.

Von links: Hermann Walter, Marc Röser, Mirjana Tauberschmidt, Ralf Ausras, Juliane Bergmann, Manfred Kuschel, Regina Maier, Yvonne Geier und Anton Klotz

"Ich will den Menschen kennenlernen, ehe ich ihm in der Prüfung begegne." Mit diesem Credo war Anton Klotz (8. DAN), Präsident des Karateverbandes Baden-Württemberg (KVBW), in die Vorgespräche mit den Prüflingen gegangen, die sich in Stockheim einer SOK-DAN-Prüfung gestellt hatten. Zusammen mit Hermann Walter (7. DAN) hatte Klotz die Leistungen von Marc Röser, Mirjana Tauberschmidt, Ralf Ausras, Juliane Bergmann, Manfred Kuschel, Regina Maier (SKT Crailsheim und TSV Gerabronn) sowie Yvonne Geier (KD Neckarbischofsheim) begutachtet.


Nach Beendigung der Prüfung hatte Klotz den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die, mit Ausnahme von Yvonne Geier (4. DAN), nun über den 1. DAN verfügen, zu den "sehr guten Leitungen" gratuliert. Ein Dank war zudem an die anwesenden Trainer Manfred Diehl (Gerabronn), Bernhard Geier (Neckarbischofsheim) und Hermann Walter (Stockheim) für ihre gewissenhafte Vorbereitung der DAN-Prüflinge gegangen.


Autor: Dirk Kaiser Foto: Privat

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page