Bis Ende 2020: vergünstigte Urkunden und Prüfungsmarken

Aufgrund der besonderen Situation, in der sich die Vereine durch die Corona-bedingten Einschränkungen befinden, hat der Verband die Entscheidung getroffen, dass Urkunden und Prüfungsmarken weiterhin zum ermäßigten Preis von 7,50 Euro erworben werden können. Die ursprünglich bis zum 31. Oktober befristete Maßnahme wurde bis zum 31. Dezember dieses Jahres verlängert - "weil wir möchten, dass noch mehr unserer Dojos in den Genuss der günstigen Prüfungsmarken und Urkunden kommen", wie es der Geschäftsführer des KVBW, Hans Peter Speidel, formulierte.


Die Urkunden und Marken können beim Schatzmeister Rainer Wenzel bestellt werden, allerdings ist die Bestellzahl pro Verein auf 100 Stück begrenzt. Zudem kann jedes Dojo nur einmal bestellen. Voraussetzung für die Ermäßigung ist jedoch die ordnungsgemäße Meldung aller Dojo-Mitglieder in diesem Jahr.


Vereine, die bis zum heutigen Tag keine beziehungsweise nur einen Bruchteil ihrer Mitglieder gemeldet haben, mögen bitte bedenken, dass diese nicht nur unsolidarisch gegenüber dem Verband handeln, sondern dass für die Zulassung zu höheren (DAN-)Prüfungen eine lückenlose DKV-Mitgliedschaft (dokumentiert durch die Sichtmarke) unabdingbar ist.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen