Viel zu früh verstorben: Verband trauert und Oliver Andyrsiak

Der Karateverband Baden-Württemberg (KWBV) trauert um Oliver Andyrsiak. Der engagierte und aufgeschlossene Karate-Enthusiast verstarb am 1. Februar unerwartet im Alter von nur 51 Jahren.


"Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten in diesen schweren Stunden seiner Familie, den Angehörigen und Freunden sowie den Mitgliedern der Karate-Abteilung des TV Diersburg", äußerte sich KVBW-Geschäftsführer Hans Peter Speidel mit Bestürzung, nachdem er vom Tod Oliver Andyrsiak Kenntnis erhalten hatte.


Noch im vergangenen Jahr hatte der Vorsitzende des TV Diersburg das erste Dojo eröffnet und sich über den regen Zulauf gefreut.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir helfen Ihnen
sehr gerne weiter!

Sie haben Fragen zu Ausbildungs- oder Prüfungsterminen? Sie möchten wissen, wann und wo der nächste Lehrgang stattfindet? Sie sind auf der Suche nach einem Verein oder einem Angebot in Ihrer Nähe? Oder Sie haben ein Anliegen, das sich direkt an den Landesverband richtet? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Immer auf dem
neuesten Stand sein!

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen? Sie möchten über die aktuellen Veranstaltungen und Termine stets informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den KVBW-Newsletter. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie danach auf den Button "Newsletter abonnieren". Und schon kommt der Newsletter zu Ihnen.

Karateverband Baden-Württemberg e.V.

info@karate-kvbw.de

Teurerweg 63

74523 Schwäbisch Hall

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

© 2021 Karateverband Baden-Württemberg