top of page

Illustre Referenten-Runde beim 2. KVBW-SOK-Tag in Sindelfingen

Interessantes und abwechslungsreiches Programm am 24. Juni.

Der 2. SOK-Tag des Karateverbandes Baden-Württemberg (KVBW) am Samstag, den 24. Juni, in Sindelfingen (Sporthalle Sommerhofen, Hohenzollernstr. 53) dürfte hinsichtlich der Qualität der Referenten seinesgleichen suchen: Mit Dr. Sigi Wolf (KVBW-Ehrenpräsident), Rainer Wenzel (KVBW-Schatzmeister) und Günther Schleicher (ehemaliger KVBW-Kampfrichter-Referent) werden gleich drei höchst Graduierte (9. DAN) die verschiedenen Einheiten leiten.


Hinzu kommen mit KVBW-Präsident Anton Klotz, Udo Boppré, der zum Kata-Landestrainer-Stab von Philip Jüttner gehört, und Dr. Rainer Mittenzwey drei weitere Referenten, die über den 7. DAN verfügen. Komplettiert wird die illustre Runde durch KVBW-Vizepräsident Markus Powill (6. DAN), den KVBW-Schulsport-Beauftragten Uwe Careni (6. DAN), Kumite-Landestrainer Köksal Cakir (5. DAN) und Lena Staiger (2. DAN), die ebenfalls zum Kata-Coaching-Team des KVBW gehört.


Ab 9.30 Uhr geht unter anderem um die Themen "Selbstverteidigung", "Kids Spezial", "Bunkai Spezial" "Gewaltschutz im Schulsport","Shito Ryu vs. Shotokan" sowie "Kumite-Grundlagen und fortführende Techniken". Die DAN-Vorbereitung (1. - 5. DAN) und das A-Prüferinnen- und Prüfer-Meeting machen die Veranstaltung zu einem Muss.


Die Teilnahmegebühr liegt zwischen 15,00 Euro (Kinder bis 14 Jahre) und 20,00 Euro (Erwachsene).


Hier geht es zum Zeitplan und zur Übersicht der Einheiten:

SOK-Tag 2023
.pdf
PDF herunterladen • 266KB

Autor: Dirk Kaiser

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page