top of page

Badischer Sportbund zeichnet BujutsuKan Mosbach aus

Aktualisiert: 4. Apr.

Dojo zum dritten Mal als "Jugendfreundlicher Sportverein" zertifiziert.


Weil sich der Verein BujutsuKan Mosbach insbesondere für die Belange der Kinder und Jugendlichen einsetzt und diese in besonderem Maße fördert, wurde er vom Badischen Sportbund erneut zertifiziert. Bereits zum dritten Mal ist das Dojo mit dem Titel "Jugendfreundlicher Sportverein 2024" bedacht worden.


Um dieses Zertifikat zu erlangen, müssen bestimmte, vom Badischen Sportbund definierte Kriterien in den Bereichen "Gewaltprävention", "Suchtprävention" und "Jugendbeteiligung" erfüllt sein. Dabei setzt das BujutsuKan Mosbach die Vorgaben wie folgt um:


"Suchtprävention"

Da jedes Jahr aus der Kindergruppe, Mitglieder zu den Jugendlichen wechseln, führen die hierfür geschulten Personen ein- oder zweimal im Jahr eine suchtpräventive Veranstaltung mit den Jugendlichen durch.


"Gewaltprävention"

Die ausgebildeten Gewaltschutz-Trainerinnen und -Trainer führen mehrmals im Jahr Gewaltschutz-Trainings durch, die sich mit den Themen "sexuelle(er) Missbrauch / Gewalt", "Mobbing", "Cyber-Mobbing", "Cyber-Grooming", "K.o.-Tropfen" und "Stalking" beschäftigen


"Jugendbeteiligung"

Da sich die Jugendlichen aktiv am Vereins-Geschehen beteiligen sollen, planen und gestalten diese jedes Jahr eigenständig ein Sommer-Keiko-(Fest) und führen das auch durch.


Diese Maßnahmen werden zusätzlich zum Karate-Training durchgeführt und sind vom Verein finanziert.


Autor: Dirk Kaiser Logo: Badischer Sportbund

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page