Bei Schmerzen: die "Liebscher-&-Bracht"-Methode

Aktualisiert: 7. Okt 2020

Vierteilige Serie gibt Tipps und Hinweise


Roland Liebscher-Bracht und seine Frau Petra sind über den Präsidenten des Karateverbandes Baden-Württemberg (KVBW), Dr. Sigi Wolf, dem KVBW schon seit längerer Zeit verbunden. Exklusiv steht die Methode "Liebscher & Bracht" allen Sportlerinnen und Sportlern im KVBW bei chronischen Schmerzen und Ernährungsproblemen über Dr. Sigi Wolf zur Verfügung.

Das ist ein Bildzeile


Rückenschmerzen sind weit verbreitet - und sorgen mitunter auch bei austheraptierten Patienten und Patientinnen für Schmerzen. Mit den Übungen von Liebscher & Bracht, deren Bestseller "Deutschland hat Rücken" sich über 200.000 Mal verkauft hat, lassen sich die Beeinträchtigungen nicht nur lindern, sondern verschwinden im besten Fall. Auf dem kostenfreien YouTube-Kanal von Liebscher & Bracht gibt es einen umfassenden Einblick in die Methodik und das Training. In den Clips gibt es zudem Tipps, wie sich Hüft- und Knieschmerzen (ausgelöst durch Arthrose oder Band- und Menisci-Schäden) mit der Methode behandeln lassen.


Wer weitere Informationen zur Behandlung und Therapie nach der "Liebscher-&-Bracht"-Methode, dem sei die Selbsthilfe-Reihe "Schmerzen selbst behandeln", erschienen im GU-Verlag, empfohlen. Für Knie (Meniskusschaden, Knie-Arthrose, Bänderverletzung, Bakerzyste) und Ischias (ISG- und Piriformis-Syndrom, Gesäßschmerzen, Ausstrahlungen in Rücken und Beine) sind die Bücher bereits erschienen.


Downloads

Knieschmerzen Rückenschmerzen

Hüftschmerzen

Nackenschmerzen

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen