2023 einmalig: "Praktiker-Seminar" in Steinbach

Anfang Februar und Mitte Mai steht das Thema "Kinder-Training" im Fokus.


Wer das "Praktiker-Seminar für Kindertrainerinnen und Kindertrainer - Teil I & II", das der Jugendreferent des Karateverbandes Baden-Württemberg (KVBW), Helmut Spitznagel (8. DAN), in der Zeit vom 3. - 5. Februar (Teil I) und 19. - 21. Mai (Teil II) in der Südbadischen Sportschule Steinbach anbietet, nicht verpassen möchte, der sollte sich alsbald anmelden. Nicht nur, weil die Zahl der Teilnehmenden auf 20 begrenzt ist. Vielmehr ist es das einzige Seminar, das Spitznagel im kommenden Jahr durchführen wird.

Die schriftliche Anmeldung ist ab sofort möglich und ausschließlich über den Verein an Helmut Spitznagel (jugendwart@karate-kvbw.de) zu richten. Die Teilnahme-Gebühr für beide Einheiten, die nur als Block zu buchen sind, beträgt 100,00 Euro pro Person und enthält neben der Unterkunft die Vollverpflegung.


Inhalte des Seminars, das sich an Trainerinnen und Trainer sowie an Neu-Einsteigerinnen und Neu-Einsteiger im Kinder-Training in Verein und Schule richtet, sind unter anderem die Gestaltung von kindgerechtem Training (Motorik-, Koordinations- und Technikschulung), Didaktik und Methodik im Kata- und Kumite-Training (Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe) sowie alters- und kindgerechte Wettkampf-Formen.


Eine weiterer Aspekt der Teilnahme: Das Seminar wird für die laufende Lizenz-Verlängerung (C- und B-Trainerinnen / -Trainer) mit 15 Unterrichts-Einheiten anerkannt. Zudem kann die Trainer-Lizenz neu aktiviert werden (wenn sie älter als fünf Jahre ist und bislang keine Fortbildung besucht wurde).


Die vollständige Ausschreibung in der Übersicht:

Praktikerseminar I & II 2023
.pdf
Download PDF • 86KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen