Gesundheitstrainer 2019

Wer als Trainer/in und als Verein sein Sportangebot in besonderer Weise aus der Masse hervorheben möchte, kann dies als Gesundheitstrainer/Trainer B/ÜL in der Prävention und mit dem Qualitätssiegel “SPORT PRO GESUNDHEIT” erreichen. Die derart zertifizierten Gesundheitstrainings sind als Kurs sogar bei den Krankenkassen zuschussfähig.

Die auch Ausbildung fand für das Themengebiet „Haltung und Bewegung“ Ende 2019 in den Räumen des Karatevereins Laupheim statt. An zwei Wochenenden, jeweils von Freitag Nachmittag bis Sonntagnachmittag, wurde sie vom Referenten für Sport & Gesundheit des DKV, Vico Köhler, mit hochinteressanten Programminhalten durchgeführt.

Die Teilnehmer/innen kamen aus verschiedenen Bundesländern, aus Bayern und Baden-Württemberg im Süden, über Sachsen und Thüringen, bis Niedersachsen, im Norden.

Auf abwechslungsreiche Weise erfuhren die Teilnehmer Grundlagen, Kriterien und Ziele des Gesundheitssports sowie den Aufbau eines wissenschaftlich fundierten Gesundheitssport-Trainings. Die theoretischen Grundlagen in Bezug auf Körper, Bewegung, Kommunikation, Ernährung und Motorik wurden durch praktische Übungen mit und ohne Hilfsmittel ergänzt.

Erstaunlich war, wie Köhler an den beiden Wochenenden, hochkonzentriert von morgens bis abends, den Stoff so kurzweilig vermittelte, dass es jeder schaffte, durchgängig “bei der Sache” zu bleiben. DANKE!

Neben einer Menge Lernstoff kam aber auch der Spaß nicht zu kurz und für die Energiezufuhr zur notwendigen Körper- und Hirnleistung war mit schwäbischen Mahlzeiten und Kaffee durch die Hausherrin Gabi Klotz - nochmal vielen Dank dafür! - bestens gesorgt.

Die abschließende Prüfung forderte alle Teilnehmer und die Freude über die bestandene Prüfung bei der Übergabe der Urkunden mit der Vergabe des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT – Budomotion war riesig groß.

Johannes Klinger
SV Großhaber (Bayern)

Last modified on Dienstag, 10 März 2020 21:43

++ Aktuelles ++

Post Gallery

Erstes Training des Katakaders nach der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Neufassung der Corona-Verordnung Sport des Landes Baden-Württemberg

Veränderungen im KVBW-Medienbereich

KVBW Talentförderung KUMITE startet wieder mit dem Trainingsbetrieb

ABSAGE DES KVBW-ARAWAZA SOMMMERCAMPS 2020

Absage KVBW-Danvorbereitung für Jukuren

Jetzt online: Das KVBW-Magazin 1-2020

Wiedereröffnung von Sportangeboten unter Auflagen

Wiederaufnahme des Trainings in Sporthallen und Dojos

Juli 05, 2020